Fortbildung


Liebe Patientinnen und Patienten:

 

ich bin am 14. und 15. Oktober auf Fortbildung, während dieser Zeit ist die Praxis geschlossen.

Anschließend bin ich gerne wieder für Sie da.

 

Gerne können Sie Termine per Kontaktformular vereinbaren oder eine Nachricht auf meinem Anrufbeantworter hinterlassen.

  

  


Corona Virus aktuelle Vorschriften


Liebe Patientinnen und Patienten:

 

ich bin in meiner Praxis weiterhin für Sie da. 

 

Ich biete an, Vorort einen Antigen-Schnelltest durchzuführen.

Der nötige zeitliche Aufwand ca. 30 Minuten muss eingeplant werden, bitte sprechen Sie mich vorher an.

 

 


Corona Virus, Grippevirus


Liebe Patientinnen und Patienten:

 

ich bin in meiner Praxis weiterhin für Sie da.

 

Heilpraktiker sind ein Bestandteil der Grundversorgung im Gesundheitssystem und arbeiten unter Berücksichtigung der aktuellen Hygieneauflagen des Robert-Koch-Instituts weiter.

  

 

 

Bei akuten Symptomen wie Husten, Niesen und Fieber bitte ich Sie, Ihren Hausarzt zu kontaktieren.

Die Behandlung einer Corona- oder Influenza-Viruserkrankung gehört in schulmedizinische Hände.

 

 

Viele Firmen bieten Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel zur Aktivierung des Immunsystems an, auch Vitamin C Infusionen können die Immunantwort unterstützen. Keines der Mittel kann eine Infektion verhindern, jedoch kann ein bestehender Mangel in der Versorgung mit Mikro- und Makronährstoffen behandelt werden.

Weitere Informationen hier  ---->   Konzepte

 


Eigenblut-Therapie


Liebe Patientinnen und Patienten:

 

Gestattet ist die homöopathisierte Eigenblutbehandlung zur Therapie

 

Zur Zeit hat das Gewerbeaufsichtsamt ein Verbot zur nicht homöopathisierten Eigenblut- und Ozon-Sauerstoff-Eigenblut-Therapie ausgesprochen.

Der Münsteraner Kreis, ein Gremium von Ärzten, hat die Ansicht durchgesetzt, dass diese Eigenbluttherapien unter das Transfusionsgesetz fallen und somit ausschließlich von Ärzten angewendet werden dürfen.

 

Im Moment sind gerichtliche Verfahren hierzu von verschiedenen Heilpraktikerverbänden, Heilpraktikerinnen und Heilpraktikern initiiert. Bis zur Entscheidung der Gerichte darüber, kann ich Ihnen nur die homöopathisierte Eigenblut-Therapie anbieten.

 

Mit dieser Sachlage gehen Ihnen als Patientinnen und Patienten wertvolle Therapiemöglichkeiten verloren.  

Wenn Sie sich dazu äußern wollen, wenden Sie sich doch bitte an die Gesundheitsämter und die Politiker.

 


Ozon-Sauerstoff


 

Ich führe die Ozon-Sauerstoff-Therapie mit Hilfe von Injektionen an Schmerzpunkte zur Behandlung von Rückenschmerzen

oder Schmerzen an anderen Körperteilen durch. 

 

Problematische Besenreiser behandele ich mit Ozon-Sauerstoff-Injektionen, toxische Medikamente kommen bei dieser Methode nicht zum Einsatz.

 

Gerne können Sie sich über die möglichen Anwendungen und deren Ablauf vorab informieren. Die Firma Humares hat auf YouTube Videos bereitgestellt:

 

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=Peh740P_O20

 

 

 

 


Nur Ärzte und Heilpraktiker dürfen Osteopathie ausüben


 

Die Osteopathie ist eine eigenständige Heilkunde und ausschließlich Ärzten und Heilpraktikerin vorbehalten.

Dies regelt das Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung

https://www.gesetze-im-internet.de/heilprg/BJNR002510939.html

 

Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf von 08.09.2015 zu der Frage, wer Osteopathie ausüben darf:

 

Hier der Link zum Urteil…

http://www.justiz.nrw.de/nrwe/olgs/duesseldorf/j2015/I_20_U_236_13_Urteil_20150908.html

 


Seminare & Infos zur Naturheilkunde und Osteopathie


 

In diesem Jahr gebe ich ab 5. November folgendes Seminar an der Deutschen Paracelsusschule Oldenburg:

 

 

Grundkurs Injektionstechniken (Spritzenschein) und Anlegen einer  Infusion.

Weitere Informationen unter https://www.paracelsus.de/a_sosemi.asp?seminaridinternet=3191662605112021